SGDI1: Überraschend hoher Sieg gegen Tabellennachbar Traun

Wir begannen diese Begegnung mit einer Schweigeminute für unseren verstorbenen Vereinskollegen und Freund, Andreas Sulzer.

 

Wir legten einen sehr guten Start hin, gingen mit 3:1 in Führung. Nach den darauf folgenden Doppelspielen stand es 4:2. Silvana, Michal und Bernhard waren nicht zu schlagen, nur Stefan musste sich in seinen beiden Spielen geschlagen geben. Zwischenstand 7:3. Im vermeintlich letzten Spiel konnten die Spieler mit einigen sehr attraktiven Ballwechsel die Zuschauer fesseln. Michal konnte sich schließlich mit einem 3:1 durchsetzen und wir gewannen diese Begegnung mit einem 8:3 Endergebnis. Dadurch rückten wir in der Tabelle auf Platz 5 nach vorn.

SGDI3 - Probleme durch Ausfälle

Das Spiel fand nicht gerade unter optimalen Voraussetzungen statt. Mit Fuchs Gerhard, Kapitän Waizinger Josef (OP) und Markus Panhuber (Krankheit) hatten wir gleich 3 Ausfälle zu beklagen.So sind wir mit Hinterleitner K., Fellner Robert, Forster Markus und Rosenberger Harald angetreten. Wie erwartet war nicht mehr als ein 2:8 gegen Rossleithen 2 möglich. Trotz der vielen Ausfälle kämpfte die Mannschaft um jeden Ball. Nachdem Spiel spendierte der Gegner ein Bier.

 

SGFD1: Auftakt in der Challenge Damen-Bundesliga

Endlich war es soweit! Der mit Spannung erwartete erste Auftritt auf nationaler Ebene für das Damenteam „SG Freistadt/Dietach“!

 

Unsere Nr. 1 Silvana Winkler bringt viel Erfahrung aus den vergangen Jahren in der 2. Damen Bundesliga mit. Die weiteren Spielerinnen Birgit Eschinger, Michelle Kases und Jana Reiter betreten jedoch Bundesliganeuland!

 

Bei der 1. Sammelrunde in Kapfenberg konnte SG Freistadt/Dietach das Auftaktspiel gegen SG Übelbach/Don Bosco 2 überraschend klar mit 6:2 gewinnen.

mehr lesen

SGDI2: Tolle Mannschaftsleistung führt zu erstem Saisonsieg

Im dritten Spiel der Saison konnte die 2er Mannschaft (Regionalliga) erstmals in der Stammbesetzung antreten. Der dadurch entstandene Motivationsschub führte auch zum ersten und auch wichtigen Saisonsieg - mit 8:3 konnten die Gastgeber DSG/Union KAJ Urfahr 2 bezwungen werden.

 

Die Grundlage zu diesem Erfolg legten Peter Kovacs und Birgit Eschinger, die alle ihre Einzelspiele gewinnen konnten. Kapitän Gerhard Forster ging diesmal trotz super Leistung leider leer aus, Martin Winkler steuerte einen Einzelsieg zum Punktekonto bei.

 

Besonders erfreulich auch die beiden gewonnen Doppel, die maßgeblich zum Sieg beitrugen. Alles in Allem kann man zu einer soliden Mannschaftsleistung gratulieren, die Motivation ist hoch und die nächsten Spiele werden mit Spannung erwartet!

Damen Landesliga zu Gast in Dietach!

Am Samstag den 13. Oktober findet die zweite Sammelrunde dieser Saison in der Damen Landesliga im KuBeZ Dietach statt. Auch wir sind wieder mit einer Mannschaft auf Landesebene vertreten und freuen uns auf 3 tolle Begegnungen! 

 

 

Start ist am Samstag um 09:00 Uhr. Für Verpflegung ist gesorgt - wir freuen uns auf viele Zuseher :)

SGDI5: Ersatzgeschwächt

In der ersten Runde der diesjährigen Saison musste unsere 5er Mannschaft eine 4:8 Niederlage gegen Trattenbach 2 hinnehmen. Gerhard Egger konnte dabei mit 2 Einzelsiegen aufzeigen, während Christoph Fornezzi und Manuel Edenhoffer jeweils einen Sieg erreichen konnten.

 

Das nächste Heimspiel findet am 12.10 im KUBEZ in Dietach statt. Die Mannschaft würde sich sehr über zahlreiche Unterstützung freuen. 

Freundschaftsspiel gegen Ried im Traunkreis

 

Als Vorbereitung auf die neue Saison hatten wir heuer 13 Gäste aus Ried im Traunkreis zu Gast. Aufgeteilt auf 4 Mannschaften konnten wir Match-Erfahrung für die bald startende Meisterschaft sammeln.

 

Es war ein lustiger Abend mit vielen spannenden Matches und einem gemütlichen Ausklang im KuBeZ Dietach.

Tischtennis Anfängerkurs 2018

mehr lesen

Spielplan Herbst 2018

Am Montag, 24.09.2018 startet die Meisterschaftssaison 2018/2019.

 

Die SPG Honda Dietach nimmt mit 9 Mannschaften teil, darunter auch 2 Damenmannschaften.

 

Spielplan unter mehr lesen


 
 

mehr lesen

2x Silber! Toller Erfolg beim Prag Grand Prix

Viele OÖTTV-Nachwuchsspieler nutzen von 25. bis 27. Mai 2018 die Gelegenheit beim "Prague Grand Prix" internationale Wettkampfatmosphäre zu sammeln.

 

Lukas Forster gewinnt im Consulation Teambewerb mit Julian Fellinger (NÖTTV) die Silbermedaille. Carina Forster muss sich im Consulation Einzelbewerb erst im Finale geschlagen geben und darf sich ebenfalls über "Silber" erfreuen!

 

Auch der Einzelbewerb (Pre Cadet Boys Single Consulation) war Lukas Forster erfolgreich und musste sich erst im Viertelfinale geschlagen geben.

 

Ergebnisse: http//gp2018.sjm-pinec.cz

 

 

mehr lesen

Solide Vorstellung bei der Österreichischen Meisterschaft U13/U11

In Freistadt wurde von 13. bis 15. April 2018 die Österreichische Meisterschaft der U13/U11 durchgeführt.

Unsere zwei Starter boten dabei eine solid gute Vorstellung. Carina Forster kann im U11 weiblich Einzel 3 Spiele gewinnen und unterliegt im Viertelfinale der Nr. 1 des Turnieres, späteren Staatsmeisterin Kiara Segula.

Im U13 Doppelbewerb muss sie mit ihrer Partnerin Aolin Panholzer eine Erstrundenniederlage hinnehmen.

 

Lukas Forster kann sich in der Vorrunde mit 3 Siegen durchsetzen. In der 1. Hauptrunde kann er ebenfalls als Sieger von der Platte gehen, ehe im Achtelfinale gegen Julian Rzihauschek das Aus kommt.

 

Die Doppelpaarung Lukas Forster/Samuel Schinko kann zwei Runden überstehen und scheidet schließlich im Viertelfinale aus.

18th Austrian Youth Open in Linz

400 Sportler aus 20 Nationen  standen vom 31. März bis 02. April 2018 in der Linzer Tips Arena an den Platten. An den vier Wettkampftagen wurde auf 63 Tischen beeindruckendes Tischtennis mit tollen Emotionen geboten.

 

In den Alterstufen U11 (Mini Cadet), U13 (Younger Cadet), U15 (Cadet) und U18 (Junior) wurden die Sieger im Einzel und Teambewerb der Burschen und Mädchen ermittelt. Dieses Turnier ist nach der Jugendeuropameisterschaft das größte Nachwuchsturnier in Europa. Der OÖTTV beschickte 19 SpielerInnen zu diesem Turnier. Unter anderem war auch erstmals Carina Forster von der Spg Honda Dietach bei den Bewerben Mini Cadet Girls vertreten.

 

 Die Mannschaft OÖTTV (Carina Forster/Aolin Panholzer) belegt im Team (Championsbewerb) den 6. Rang.

Im Einzel (Challengebewerb) war für Carina Forster in der 2. Runde gegen eine junge Dänin Endstation.

4 Podestplätze bei der U11&U13 Landesmeisterschaft 2018

Die Spg Honda Dietach war mit 4 Sportlern bei der Landesmeisterschaft der U11 und U13 vertreten.

 

Forster Lukas kann sich im U13 Einzel in der Vorrunde mit 3 Siegen klar für den Hauptbewerb qualifizieren. Auch im 1/8 Finale kann er noch knapp für sich entscheiden, eher er sich dann im Viertelfinale geschlagen geben musste.

 

Winkler Florian, Winkler Julia und Forster Carina waren im U11 startberechtigt. Winkler Julia brachte eine brave Leistung, konnte sich jedoch nicht für den Hauptbewerb qualifizieren. Carina Forster steigt als Gruppenzweite in den Hauptbewerb auf, muss sich aber im Halbfinale gegen die spätere Landesmeisterin mit 0:3 geschlagen und belegt somit den 3. Rang. Tolle Leistung auch von Winkler Florian der mit zwei Vorrundensiegen überraschend ins 1/4 Finale aufstiegt und somit den guten 5. Platz belegt.

 

Tolle Erfolge in den Doppelbewerben

Forster Carina holt sich mit ihrer Partnerin (Elena Schinko, Sk Vöest Linz) im U11 Doppel den Landesmeistertitel. Für eine große Überraschung sorgte die Paarung Forster Lukas/Forster Carina im U13 Mixdoppel die den sensationellen 3. Rang erspielen konnten.

 

Ebenfalls den 3. Rang gewinnt Forster Lukas mit Samuel Schinko (Sk Vöest Linz) im U13 Doppel männlich. 

mehr lesen

07.04. Damen Sammelrunde in Dietach

Am Samstag den 07. April findet die letzte Damen Sammelrunde der heurigen Meisterschaftssaison statt.

 

Alle 11 Damen Mannschaften der Landesliga und Regionalliga treffen sich dieses Mal im neuen KuBeZ in Dietach um die Saison ausklingen zu lassen.

 

Start ist am Samstag um 10:00 Uhr. Für Verpflegung ist gesorgt - wir freuen uns auf viele Zuseher :)

Aufstieg knapp verpasst

Lukas Forster
Lukas Forster

Am 24./25. März 2018 wurde die abschließende 4. Serie der ÖTTV-Nachwuchs-Superliga der Saison in Linz gespielt. Die Tips-Arena bot mit  58 (!) Tischen wieder ein beeindruckendes Ambiente.  

 

Forster Lukas hatte sich erhofft, an die Leistungen der vergangen drei Superliga-Turniere anschließen zu können. An Tag 1 konnte er aber seine Leistung nicht ganz abrufen und beendete die Vorrunde mit einem 3:3 Verhältnis. Aufgrund des Satzverhältnisses verpasste er das obere Playoff (Platz 1-8) leider hauchdünn.  Am 2. Tag konnte er sich steigern, gewann die 3 Platzierungsspiele und beendete das Turnier auf dem 9. Rang der Gruppe 7.

 

Forster Carina durfte sich nach dem sensationellen Aufstieg bei der letzten Jugendsuperliga nun in Gruppe 3 der Mädchen mit sehr starken Gegnerinnen messen. Sie konnte überraschend gut mithalten und belegte mit 2 Siegen und 7 Niederlagen den 13. Platz, was jedoch nicht für den Gruppenerhalt reicht. Nun muss sie aber wieder in Leistungsgruppe 4 antreten und sich den Weg in Gruppe 3 hart zurück erkämpfen. 

Sensationelle Entwicklung - 6er beendet Saison auf Rang 3!

Die 6er Mannschaft ging in der Saison 2017-18 mit dem 6 Mann Stammkader (Fornezzi Christoph, Forster Markus, Huber Andreas, Elsigan Markus, Forster Lukas und Kapitän Gusenbauer Christian) in der Bezirksklasse Steyr-Umgebung auf Punktejagd. Teilweise wurde unser Team mit einem guten Führungsspieler (zB Hajek Markus, Egger Gerhard, etc.) ergänzt und somit konnten wir einige Überraschungen liefern. Da man sich schnell von den Abstiegsplätzen entfernt hatte, musste während der Saison das Ziel neu definiert werden.  Schließlich hat Kapitän & Motivator Gusenbauer Platz 3 gefordert. Beflügelt vom tollen Teamgeist hat sich die Mannschaft im Laufe der Saison toll weiterentwickelt. Hajek Markus war die verlässliche Nr. 1, Fornezzi Christoph spielte eine sehr konstant gute Saison, Nachwuchsspieler Forster Lukas wurde immer stärker und entwickelte sich zum Führungsspieler und Kapitän Gusenbauer Christian konnte mit Willensstärke & Kampfgeist ein sehr beachtliches Ergebnis erspielen.  Sensationell war die Doppelpaarung Hajek/Gusenbauer mit 6 Siegen und 0 Niederlagen. Obwohl wir in der Rückrunde auch die Kollegen der 7er im Kampf um den Klassenerhalt personell unterstützten, konnte sich die 6er mit 3 Punkten Vorsprung tatsächlich über den 3. Tabellenrang erfreuen.

SGDI2 - Solide Saisonleistung in der Regionalliga

Nachdem vom Verband im letzten Jahr die Klassen neu eingeteilt wurden, wurde die Einteilung in der Regionalliga für die Saison 17/18 besonders gespannt erwartet.

Als dann feststand, dass mit Neuhofen/St. Marien und DSG-UKJ Froschberg 2 Mannschaften mit absoluten Topspielern antreten werden, war die Motivation voll da.

Diesen starken Spielern konnte man aber dann in den direkten Begegnungen in den Runden 3 und 4 keine Paroli bieten, wodurch bereits früh feststand, dass an einen Meistertitel nicht zu denken ist.

Die Jungs von Kapitän Gerhard Forster spielten dann aber eine solide Saison und man konnte sich ohne Gefahr auf den Abstieg im Mittelfeld platzieren.

Die Jungs rund um Martin Winkler, Gregor und Christoph Hinterleitner, Peter Kovacs und Alex Huber lieferten viele  starke Partien, was die Saison zu einer erfolgreichen machte.

Bereits jetzt wird die nächste Saison mit Spannung erwartet, aber jetzt gehts erst mal in die wohlverdiente Sommerpause.

SGDI4-Maschine läuft weiter wie geölt

Trotz des Ausfalls von Günter Achleitner, Gerhard Fuchs und Wolfgang Weichsler trat die SGDI4 am 16.2.2018 in Erwartung eines Sieges in Linz gegen BSV Land OÖ 3 an die Platte. Nach 4 Einzeln und 12:0 in Sätzen von Waizinger, Hajek, Fellner und Hinterleitner Karl stand es rasch 4:0. Knapper dann die beiden Doppel, die Waizinger/Fellner und Hajek/Hinterleitner nach hartem Widerstand mit 3:2 bzw. 3:1 zu ihren Gunsten entscheiden konnten. In der Tabelle der Doppelspiele konnte mit einer Bilanz von 17:9 damit Platz 3 gehalten werden. Nachdem man erst in der Runde zuvor ASKÖ Traun 4 mit 10:0 geschlagen hatten, liebäugelten die Dietacher schon mit einem weiteren 10:0. In den nächsten Spielen kam dann doch etwas Sand ins Getriebe. Während Hajek und Waizinger in ihren Partien mit 3:0 und 3:1 klar die Oberhand behielten, mühte sich Fellner mit Kampfgeist und nach Abwehr von 5 Matchbällen zu einem 18:16-Sieg im 5. Satz. Chancenlos hingegen Hinterleitner, der nach überstandener Krankheit noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war und gegen einen von ihm ungeliebten Noppenspieler 0:3 unterging. Alles in allem jedoch ein überzeugender 9:1-Sieg für SGDI4 und eine deutliche Ansage an die nächsten Gegner.

SGDI7: Erster Sieg im Frühjahr

Die 7er Mannschaft konnte in der 4.Runde der Frühjahrsmeisterschaft gegen Haidershofen 2 den ersten Erfolg mit 8:6 einspielen. Die Grundlage zu diesem Erfolg legte Fornezzi Chr. mit 3 Einzel- und 1 Doppelsieg. Edenhoffer M. steuerte mit 2 Siegen und den Doppelsieg mit Fornezzi Chr. dazu bei. Huber S. ging diesmal leer aus, dafür feierte Floriani H. 2 Einzelsiege wobei er im entscheidenden letzten Spiel im 5. Satz den Sack zumachte.

Rückblick auf die Tischtennis Ortsmeisterschaft 2018

Beeindruckendes Niveau im Hobbybewerb

 

Die diesjährigen Ortsmeisterschaft am 20./21. Jänner  konnten erstmal in der neu errichteten Halle durchgeführt werden. Vor tolle Kulisse und viele interessierten Zuschauern wurde sowohl die Vereinsberwerbe als auch die Hobbybewerbe ausgetragen. 

 

Der Titel im Teambewerb ging dieses Jahr an "Die Obsturzgefährdeten", die sich den Titel vor dem Team "LASK" und "Fanta3" sicherten.

 

Den Sieg im Einzel der Hobbyspieler konnte sich Erwin Sekyra sichern. Vor einer Schar an Zuschauern wurden tolle, lange Ballwechsel geboten. Er konnte sich schlussendlich gegen Matthias Staudecker durchsetzen, der den zweiten Rang belegte. Karl Schweinschwaller wurde Dritter. 

 

Neuzugang sichert sich den Titel im Vereins-Einzel

 

Der Einzelbewerb war so gut belegt wie schon lange nicht mehr, es musste sogar eine Qualifikation für die 32 Plätze des Hauptbewerbes durchgeführt werden. Michal Havel konnte sich im Finale gegen Adrienn Worischek durchsetzen und sich somit zum Vereinsmeister küren. Gregor Hinterleitner erreichte den dritten Platz.

 

Im Doppel-Bewerb konnten sich das Doppel Adrienn Worischek/Alexander Huber in einem spannenden Finale gegen Christoph Hinterleitner/Martin Doppler den Titel sichern. 

 

Aber auch unsere Jüngsten zeigten bei der diesjährigen Ortsmeisterschaft wieder ihr Können. Den A-Bewerb konnte sich Lukas Forster vor seiner Schwester Carina Forster und Florian Winkler sichern. Im B-Bewerb siegte Marvin Brich vor Elias Ratzinger und Julia Winkler.

 

Details unter "mehr lesen"

mehr lesen

SGDI1: 7:7 im Spitzenduell

Nach unserem Auftaktsiegsieg in der 1.Runde, sowie einem Unentschieden letzte Woche, gingen wir hochmotiviert in unser Heimspiel gegen Union Saxen 1.

Es war das Duell des Tabellenzweiten (Dietach) gegen den Tabellendritten (Saxen). Vom ersten bis zum letzten Match wurde auf sehr hohem Niveau gekämpft, wo es am Ende keinen Sieger gab und die Begegnung mit 7:7 endete.

 

 

 

 

Nächste Woche am Freitag den 9.Februar um 19:30 Uhr kommt es im Kubez Dietach zu einem weiteren Spitzenspiel der Landesliga. Unsere 1er Mannschaft trifft auf den Tabellenführer aus Biesenfeld.

 

Wir hoffen auf viele Zuschauer!

Runde 2: SGDI3 kämpft gegen den Tabellenersten

Nach unserem Auftaktsieg gegen Rossleithen/Spital vergangene Woche gingen wir hochmotiviert in das erste Heimspiel der Saison.

 

In der zweiten Frühjahrsrunde hießen wir den Tabellenführer der Regionalklasse Steyr Umgebung, SPG Weyer/Großraming 1, bei uns in Dietach willkommen. 

Der noch ungeschlagene Titelfavorit startete gut ins Match und konnte 3 der 4 ersten Einzel-Begegnungen für sich entscheiden. Die anschließenden Doppel wurden sozusagen fair zwischen den beiden Mannschaften verteilt.

 

Somit waren wir nach den ersten 6 Partien leider 2:4 im Rückstand. Die anfängliche Tendenz gegen unseren Starken Gegner setzte sich leider fort und so mussten wir uns letztendlich mit 4:8 geschlagen geben. 

 

Unser nächstes Heimspiel findet am Fr, 09.02.2018 in der VS Dietach statt!

 

SGDI5 im Abstiegskampf

 

 

Nach einem kurzfristigen Ausfall, schrammte die 5er Mannschaft nur knapp am Unentschieden gegen Rossleithen/Spital 3 vorbei. Dabei erreichten Markus Panhuber und Mario Karner im Einzel jeweils ein 2:1 und gewannen zusätzlich das Doppel. Günter Achleitner spielte 1:2. 

 

Trotz des schweren Abstiegskampfes zeigt sich die 5er Mannschaft kämpferisch und gibt alles die Klasse zu halten. 

 

 

Nachdem Match ging es, mit der ebenfalls in Rossleithen spielenden 3er Mannschaft, zum Wirten der Gastmannschaft, wo das Team trotz der knappen Niederlage den Abend gemütlich ausklingen ließ. 

 

 

Forster Carina erreicht Podestplatz bei Jugendsuperliga

Am 13./14. Jänner 2018 wurde die 3. Serie der Jugendsuperliga 2017/18  in Kärnten (Feldkirchen, Faak am See, Villach) und Salzburg (Kuchl) gespielt.

 

Forster Carina belegt in der Gruppe 4 der Mädchen mit 8 Siegen und nur einer Niederlage den überraschenden 2. Platz und darf sich somit über den Aufstieg in die Gruppe 3 freuen.

Forster Lukas schafft erneut am ersten Turniertag den Aufstieg ins obere Play Off der Gruppe 7 der Burschen.

 

Im 1/4-Finale musste er sich gegen den späteren Gruppensieger knapp mit 2:3 geschlagen geben und beendet das Turnier auf den guten 7. Platz!

 

Am 24./25. März wird das abschließende 4. Turnier der Jugendsuperliga 2017/18 in Linz (Tipsarena) gespielt.

39. Dietacher Ortsmeisterschaft

 

Am 20.und 21. Jänner lädt die SPG Honda Dietach alle Freunde des Tischtennissportes und die die es noch werden möchten zur Ortsmeisterschaft in die neu errichtete Sporthalle im KuBeZ Dietach (Kirchenplatz) recht herzlich ein!

 

Bewerbe für Hobbyspieler am Sonntag den 21. Jänner ab 10:00 Uhr

Am zweiten Turnierspieltag finden die beiden Bewerbe für Nicht-Vereinsspieler statt. Neben dem freien Einzelbewerbbietet der Hobby-Teambewerb  die Chance sich als Mannschaft, bestehend aus drei Hobbyspielern, sowohl im Einzel als auch im Doppel mit anderen Teams zu messen. 

 

 

mehr lesen

3. RC Turnier in Kremsmünster - 06.01.2018

Am Samstag, 06. Jänner 2018 nahmen 3 Jugendspieler der Spg Honda Dietach beim 3. RC Turnier in Kremsmünster teil und konnten dabei sehr gute Ergebnisse erspielen.

 

Forster Lukas belegt in der Gruppe 3 mit 6 Siegen und 1 Niederlage den sehr guten 2. Platz. Auch für Julia Winkler war das Turnier sehr erfolgreich. Mit 2 Siegen und 4 Niederlagen darf sie sich über Rang 8 in Gruppe 11 freuen.

Die große Überraschung lieferte aber Winkler Florian. In Gruppe 10 konnte er alle 7 Spiele gewinnen und darf sich somit über Rang 1 freuen.

 

Wir gratulieren recht herzlich!

 

 

2 Dietacher Kids spielen erfolgreich beim größten österreichischen Nachwuchstischtennisturnier

Bei der 1. Serie  der Jugendsuperliga im Oktober dieses Jahres war Forster Lukas als Aufsteiger  erstmals in der Leistungsgruppe dabei und konnte mit dem 7. Rang überraschen. Forster Carina, ebenfalls erstmals in der Leistungsgruppe spielberechtigt, musste bis zum letzten Spiel kämpfen, konnte aber schließlich den Gruppenerhalt erspielen. 

 

Am 02./03. Dezember 2017 wurde die 2. Serie der Österreichischen Nachwuchs-Superliga (U21-U11) in Tirol durchgeführt.

 

 

mehr lesen

Spielplan Frühjahr 2018

Nach einer kurzen Weihnachtspause startet am Montag den 15.01.2018 die Frühjahrssaison.

 

Spielplan unter mehr lesen


 
 

mehr lesen

SGDI4 setzt Erfolgslauf fort

SGDI4: Waizinger Josef, Hinterleitner Karl, Fuchs Gerhard und Fellner Robert (von links nach rechts)
SGDI4: Waizinger Josef, Hinterleitner Karl, Fuchs Gerhard und Fellner Robert (von links nach rechts)

Bereits den 4. Sieg in Serie in der neugeschaffenen Regionalklasse konnte am 6.11.2017 die SGDI4 auswärts gegen ASKÖ TTV Oftering 1 feiern. In der Besetzung Josef Waizinger (Kapitän), Gerhard Fuchs, Karl Hinterleitner und Robert Fellner wies man das Heimteam deutlich mit 9:1 in die Schranken. Besonders erfreulich waren die glasklaren 3:0-Siege von Hinterleitner und Waizinger gegen den Topspieler der Ofteringer Peter Schrangl. Ebenso bärenstark auch die Auftritte von Fuchs und Fellner, wobei Fellner mit einem spektakulären 20:22 in Satz 2 gegen den unangenehmen Noppenspieler Dietmar Lackner die größte Aufmerksamkeit auf sich zog. Erfolgserlebnisse gab es auch in den beiden Doppelspielen, wo Waizinger/Hinterleitner und Fuchs/Fellner jeweils hauchdünn mit 3:2 erfolgreich blieben. Die Doppelbilanz dieser Saison ist nun mit 6:6 ausgeglichen. Als Ergebnis einer starken Mannschaftsleistung hat sich die SGDI4 jetzt im oberen Mittelfeld der Tabelle etabliert und darf zuversichtlich in die folgenden 3 Spiele gegen durchwegs starke Gegner gehen.

SGDI7: Runde 3


Auch heuer möchte sich die Mannschaft 7 interessierten Lesern vorstellen. 

 

Unser Team wird von Heinz Floriani als Kapitän geführt, welcher durch mehrere Aufstiege sich einen Ruf als Meisterkapitän erarbeitete. Das Team besteht zusätzlich aus: Kurt Metzbauer, Alireza Khawari, Josef Huber und Kemal Kustura. In den ersten drei Spielen, konnten wir einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage verbuchen. 

 

Wir setzen uns als Ziel eine gute Platzierung zu erreichen und unseren jungen Spielern einen guten Start in die Meisterschaft zu ermöglichen. 

 

SGDI2: Gelungener Heimspielauftakt

 

Am Freitag den 13.10. hießen wir, die 2. Manschaft der SPG Honda Dietach (Alex Huber, Martin Winkler, Christoph Hinterleitner und Gregor Hinterleitner), das Team 1 vom ASKÖ Ebelsberg bei uns in Dietach zum ersten Heimspiel der Herbstsaison willkommen. 

 

Obwohl wir als klarer Favorit ins Rennen gingen, mussten wir nach den ersten vier Spielen eine eher ernüchternde Bilanz von 2:2 hinnehmen. Nachdem wir aber direkt im Anschluss beide Doppel-Partien für uns entschieden hatten, konnten wir schließlich auch alle restlichen Einzelbegegnungen bis hin zum Endstand von 8:2 für uns entscheiden.

 

Wir freuen uns über den letztlich klaren Erfolg gegen eine nicht zu unterschätzenden Ebelsberger Mannschaft und kündigen uns bereits jetzt für das nächste Heimspiel, am Freitag den 27.10,  mit gleichem Engagement und Kampfgeist an. Vielleicht mag sich der ein oder andere live davon überzeugen (Spielbeginn 19:30 VS Dietach)!

 

Tolle Ergebnisse für Dietach's Jugend bei der 1. ÖTTV-Nachwuchssuperliga dieser Saison

 Am 7./8. Oktober 2017 wurde die 1. Serie der ÖTTV-Nachwuchssuperliga der Saison Kapfenberg/Bruck an der Mur durchgeführt. Mit Lukas Forster und Carina Forster waren erstmals zwei Spieler der Spg Honda Dietach in den Leistungsgruppen startberechtigt.

 

Forster Lukas startete in der Gruppe 7 der Burschen und hatte den Klassenerhalt als Ziel definiert. Lukas startet sehr gut in das Turnier und kann am 1. Tag ein Spielverhältnis von 3:3 vorweisen und qualifiziert sich überraschend für das obere Playoff wo die Plätze 1-8 ermittelt wurden.

Im Viertelfinale musste er sich dann aber knapp mit 2:3 geschlagen geben. Eine weitere Niederlage und ein Sieg im letzten Platzierungsspiel ergibt somit den hervorragenden 7. Gruppenplatz von 14 Spielern.

 

Forster Carina spielte in der Gruppe 4 der Mädchen. Nach einem tollen Auftaktsieg gingen die nächsten Spiele mit 2:3, 2:3, 1:3, 0:3 und 2:3 leider verloren und beendet den 1. Tag mit einem Spielverhältnis von 1:5. Am 2. Turniertag musste sie somit im unteren Playoff (Platz 9-14) um den Klassenerhalt kämpfen.

Nach einer erneuten 2:3 Niederlage konnte Carina aber die abschließenden zwei Spiele gewinnen und durfte sich schlussendlich sogar über Rang 10 freuen.

 

Jugendtraining: Es geht wieder los!

Nach langer Sommerpause startet nun endlich wieder das Tischtennistraining für alle Jugendspieler.

 

Das erste Training findet am Freitag, den 15. September 2017 von 18 – 19:30 Uhr in der VS Dietach statt.

 

Die ersten 3 Freitag-Trainings finden zu dieser Zeit statt. Ab Oktober werden wird dann immer freitags von 17:00 – 18:30 trainiert.

 

 

Unsere Trainer scharren schon in den Startlöchern und hoffen auf viele motivierte Jugendspieler!

Interessenten sind natürlich auch immer gerne gesehen - einfach zu den oben genannten Zeiten in der VS Dietach vorbei kommen und Tischtennis hautnah erleben. 

 

Spielplan Herbst 2017/2018

Am Montag, 02.10.2017 startet die Meisterschaftssaison 2017/18 - durch die Umstellung auf 10er Ligen (nur mehr 10 Mannschaften pro Klasse statt bis dato 12) ab diesem Jahr etwas "verspätet".

 

Die SPG Honda Dietach nimmt mit 10 Mannschaften teil, darunter auch eine Damen- sowie eine Jugendmannschaft. (für Damen und Jugend ist noch keine Auslosung verfügbar.)

 

Spielplan unter mehr lesen


 
 

mehr lesen

Tischtennis Ferienscheck 2017

 

Am 19. August fand der Ferienscheck unseres Vereines statt. 12 Kinder konnten spielerisch bei verschiedensten Stationen in die Sportart Tischtennis hineinschnuppern.

 

Egal ob es um Koordination und Ballgefühl oder um das Zurückschlagen des Balles auf die gegnerische Seite ging, die Kinder waren mit großem Eifer dabei und hatten viel Spass. 

 

Bald beginnt das reguläre Training wieder und wir hoffen, dass wir den einen oder anderen Neuling im Training begrüßen dürfen!

Die neuen Trainingszeiten werden in Kürze bekannt gegeben!